Filtern nach

Bikers'Days Imola

Autodromo Enzo e Dino Ferrari

 

Die Rennstrecke Enzo und Dino Ferrari (oder auch Imola Circuit genannt) befindet sich in der Nähe der gleichnamigen Stadt Imola. Die Rennstrecke erhielt den Namen des verstorbenen Gründers von Ferrari, Enzo, und dessen Sohnes Dino. Vor Enzo Ferraris Tod im Jahre 1988 hieß die Rennstrecke Autodromo Dino Ferrari.

 

Rivazza, Tamburello, Villeneuve, Acque Minerali, Variante Alta…so lauten die legendären Kurven der 4936 Meter langen Strecke, die mit 13 Linkskurven und 9 Rechtskurven extrem technisch und schwer einzuschätzen ist. Das Fahrvergnügen kommt jedoch überhaupt nicht zu kurz! Enzo Ferrari bezeichnete Imola einst als „den kleinen Nürburgring“. Tatsächlich gehört die Rennstrecke zu den legendärsten. Die Kurvenvielfalt und die Höhendifferenz spielen dabei eine Rolle: Man denke unter anderem an die Kuppe der Variante Alta mit anschließender Abfahrt zur Rivazza – von den anliegenden Gebäuden aus, hat man eine grandiose Sicht.

Bikers'Days Imola

Aktive Filter